HomeStiftungszweckKontaktPreisträgerPresse
profax Verlag AG

2008 Sabine Kappeler und Markus Lerchi

Home : Preisträger : 2008 Sabine Kappeler und Markus Lerchi
Die Profax-Stiftung zeichnet Sabine Kappeler und Markus Lerchi für die Entwicklung und Einführung der „Akzentklasse Ethik und Ökologie“ an der Kantonsschule Hottingen in Zürich aus. Die Mathematiklehrerin und der Chemielehrer führten im August 2004 die erste Akzentklasse ein und konnten jedes Jahr eine neue Akzentklasse eröffnen. Zusätzlich zum Lehrplan für das Gymnasium mit wirtschaftlich-rechtlichem Profil werden Akzente in Ethik und Ökologie gesetzt. Jedes Quartal wird ein thematischer Akzent aus den Bereichen Ethik bzw. Ökologie aus der Perspektive der verschiedenen Fachdisziplinen beleuchtet. Eine weitere Sensibilisierung für ethische Belange wird mit einem „Sozialeinsatz“ angestrebt. Die Schülerinnen und Schüler der ersten Akzentklasse werden im Sommer 2008 ihre Maturität erlangen. Den Lehrpersonen geht es nicht darum, die „richtigen“ Antworten auf ethische und ökologische Problemstellungen zu geben, sondern sie wollen Raum bieten, in dem gelernt wird, solche Fragestellungen überhaupt zu erkennen und wie man mit ihnen argumentativ umgehen kann. Die Kompetenz, ethische und ökologische Fragestellungen zu erkennen und einer Lösung zuzuführen wird immer mehr zu einer Schlüsselfähigkeit für die Bewältigung der Herausforderungen, die sich in unserer rasant wandelnden globalisierten Welt stellen. Auch die Absolventen der Schule werden spätestens bei Eintritt ins Berufsleben damit konfrontiert sein. Die Projektidee und deren Umsetzung sind eine innovative Leistung, die über die Grenzen der konventionellen Bildung hinausgeht.

Pressemitteilung




Eindrücke Preisverleihung

© 2005-2017 Profax Stiftung, Im Heugarten 28, CH-8617 Mönchaltorf