HomeStiftungszweckKontaktPreisträgerPresse
profax Verlag AG

2007 Lore Gerster

Home : Preisträger : 2007 Lore Gerster

Die profax Stiftung zeichnet Lore Gerster für ihr über 10 jähriges Engagement im Bildungssektor für tibetische Flüchtlinge aus. Zunächst unterstützte sie tatkräftig die Transit-School für junge erwachsene Flüchtlinge im nordindischen Dharamsala. 2001 hat Lore Gerster die Organisation Educational Support Tibet (ES-Tibet) mitbegründet, welche aus der Erkenntnis entstand, dass die Zukunftsperspektiven der AbsolventInnen der Transit-School schlecht sind. Das Ziel von ES-Tibet ist, den jungen Flüchtlingen aus Tibet eine Aus- und Weiterbildung zu geben, welche ihre Eigenständigkeit und beruflichen Zukunftsperspektiven verbessert. Zentral sind eine an den Bedürfnissen in Tibet orientierte Ausbildung und die Rückwanderung der jungen Leute in ihre besetzte Heimat. Die zweijährige Ausbildung konzentriert sich daher auf drei praktisch wichtige Bereiche: Englisch, breit gefächerte Computerausbildung und Vertiefung der Chinesischkenntnisse. Die meisten so ausgebildeten jungen Leute reisen nach Tibet zurück, wo es ihnen dank ihrem Wissen und dem gewonnenen Selbstbewusstsein gelingt, beruflich auf eigenen Füssen zu stehen. Dank ihrer guten Ausbildung werden sie dort nicht marginalisiert wie viele andere TibeterInnen und können an der Zukunftsgestaltung Tibets und seiner Kultur mithelfen.

Pressemitteilung

© 2005-2017 Profax Stiftung, Im Heugarten 28, CH-8617 Mönchaltorf